Private Wealth & Family Business Services Team ist auch dieses Jahr im renommierten Legal 500 Ranking erfolgreich vertreten

Schon zum zweiten Mal in Folge wurde das Private Wealth & Family Business Services Team von PwC Legal Österreich vom renommierten Anwaltsranking „The Legal 500“ zu den führenden österreichischen Anwaltskanzleien im Bereich Private Client gewählt. Noch vor drei Jahren als ein völlig neuer Teil der Praxisgruppe Corporate/M&A (Leitung durch Managing Partner Dr. Christian Öhner) gegründet, […]

weiterlesen

Die Corporate / M&A Praxisgruppe von PwC Legal schafft nun auch den Einzug in das renommierte Legal 500 Ranking

Bereits 3 Jahre nach der Gründung von PwC Legal erfolgte der Einzug der Praxisgruppe Corporate / M&A  in das IFLR 1000 Ranking – nun folgte die Nennung in der Kategorie „Commercial, Corporate und M&A“ des renommierten Legal 500 Rankings. An dieser Stelle möchten wir uns bei all unseren Mandanten und Partnern für die großartige Zusammenarbeit […]

weiterlesen

COVID-19: Verbot der Ausschüttung des (gesamten) Bilanzgewinns?

Die zur Verhinderung der Ausbreitung von COVID-19 angeordneten Maßnahmen zeigen langsam Wirkung, allerdings nicht nur positive: Viele zuletzt noch gewinnbringende Unternehmen erleiden seit Inkrafttreten des sog Betretungsverbots am 16. März Totalausfälle, während in der – demnächst aufzustellenden – Bilanz des letzten Jahres möglicherweise noch ein fetter Gewinn auszuweisen ist. Die Gesellschafter einer GmbH haben in […]

weiterlesen

Auswirkungen der Europäischen Erbrechtsverordnung auf grenzüberschreitende Erbfälle

Die Europäische Erbrechtsverordnung harmonisiert Erbrechtsfälle, die einen grenzüberschreitenden Bezug aufweisen. Ihr Ziel besteht darin, eine rechtssichere Nachlassregelung in der Europäischen Union zu ermöglichen. 1. Hintergrund Grenzüberschreitende Erbfälle stellen Rechtsberater und Erben nicht selten vor große Herausforderungen. Komplexe Regelungen, unterschiedliche nationale Rechtsordnungen und Unstimmigkeiten über die internationale Zuständigkeit erschweren eine effiziente und zügige Nachlassregelung. Die Europäische […]

weiterlesen

Spitzenpositionen für österreichische Familienunternehmen im internationalen Vergleich

Eine Analyse durchgeführt von PwC Deutschland und der britischen Online-Plattform Family Capital zeichnet ein erfreuliches Bild: Sechs der 750 weltweit umsatzstärksten Familienunternehmen stammen aus Österreich. Österreichische Familienunternehmen bilden das Rückgrat unserer heimischen Wirtschaft. Zugleich nehmen sie in der Weltwirtschaft eine immer größer werdende Rolle ein. Diese erfreuliche Entwicklung wird durch das 2019 veröffentlichte Ranking „The […]

weiterlesen

Besondere Auszeichnung für das Private Wealth Services Team

Das aktuelle Anwaltsranking „The Legal 500 EMEA 2019“ listet PwC Legal Austria unter den führenden österreichischen Anwaltskanzleien im Bereich Private Clients. Seit 32 Jahren untersucht The Legal 500 den globalen Rechtsmarkt und veröffentlicht jährlich ein Ranking zu den besten nationalen und internationalen Anwaltskanzleien. Auch in diesem Jahr zeichnete es besondere Visionen und Erfolge auf dem […]

weiterlesen

Familienunternehmen in Österreich – Unternehmensnachfolge aktueller denn je

Der aktuelle Mittelstandsbericht des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft zeigt im Hinblick auf kleinere und mittlere Unternehmen („KMU“) sowie Familienunternehmen ein erfreuliches Bild: Rund 328.900 Unternehmen in Österreich zählen zu KMU, welche mehr als 60 % der Erlöse der marktorientierten Wirtschaft erzielen. Im Zeitraum 2014 – 2016 wurden über 35.000 zusätzliche Arbeitsplätze in KMU geschaffen […]

weiterlesen

News Private Wealth Services – Family Business is our passion!

Das Private Wealth Services Team von PwC Legal hat sich voll und ganz dem Bereich „Family Business“ verschrieben. Wir freuen uns, Sie in sämtlichen Angelegenheiten und Fragen rund um dieses Thema zu betreuen.  Auf folgende Updates möchten wir Sie hinweisen:   Family Business Survey 2018 PwC Österreich hat nunmehr die neunte „PwC Family Business Survey“ […]

weiterlesen

WiEReG: Neue Schutzbestimmung für Stifter und Begünstigte

Das bereits in Kraft getretene WiEReG bringt eine Neuerung, die zum Schutz von wirtschaftlichen Eigentümern, also insbesondere Stiftern und Begünstigten, beachtet werden muss. Hier ein kurzer Überblick: 1. Rechtliche Grundlage Im Zuge der Umsetzung der 4. Geldwäscherichtlinie wurde in Österreich das Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz (nachfolgend WiEReG) erlassen. In diesem Register sollen aussagekräftige Daten über die […]

weiterlesen

GmbH: Nachschusspflicht bei Gründungsprivilegierung

In einer aktuellen Entscheidung ist der OGH von seiner bisherigen Rechtsprechung abgewichen und hat die Möglichkeit einer Nachschusspflicht während aufrechter Gründungsprivilegierung bejaht. Die rechtliche Begründung haben wir für Sie im Folgenden kurz zusammengefasst. Gemäß § 10b GmbHG kann im Gesellschaftsvertrag vorgesehen werden, dass die Gründung der GmbH privilegiert erfolgt: Die gründungsprivilegierten Stammeinlagen betragen insgesamt mindestens […]

weiterlesen