PwC Legal Österreich ist Sponsor der Blockchain Real – Stefan Paulmayer liefert einen Vorgeschmack auf die spannenden Themen der Messe

Am 21.5.2019 findet in Wien die blockchain-REAL im SO/Vienna (Sofitel) statt. Die Bau- und Immobilienbranche vertreten durch Investoren, Unternehmer,  Techniker, Startups, Architekten und Kollegen, bekommen mit der Blockchain-REAL aktuelle Einblicke in Möglichkeiten zu Einsatzbereichen der Blockchain-Technologie im Immobilien-Bereich. Getreu dem Motto “Real Estate meets Tax & Legal on the Blockchain” ist PwC Legal stolzer Sponsor […]

weiterlesen

Deal News – Max Brown 7th District setzt auf PwC Legal

April 2019. Wien bekommt mit dem “Max Brown 7th District” ein frisches Boutique Hotel Konzept mit spannender Gastronomie. Max Brown Hotels setzt dabei bei seinem Markteintritt in Österreich auf die Expertise von PwC Legal Austria unter dem Lead von Partner Karl Koller. Das Hotel Max Brown entwickelt charmante Hotels in einigen der lebendigsten Viertel Europas. […]

weiterlesen

Studentenheimgesetz-Novelle: Das Wesentliche im Überblick

Erst kürzlich ist die geplante Novellierung des Studentenheimgesetzes in Begutachtung gegangen (siehe dazu unseren Blogbeitrag vom 18.10.2018). Sie soll im Wesentlichen Schutz für Bewohner aber auch Flexibilisierung und sachgerechte Differenzierung für nicht-gemeinnützige Studentenheimbetreiber bringen. Die wichtigsten Neuerungen lesen Sie hier: Facts Laut Informationen, die dem Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung von einem der größten […]

weiterlesen

Geplante Novellierung des Studentenheimgesetzes geht heute in Begutachtung

Der Entwurf zu einer geplanten Novelle zum Studentenheimgesetz wurde diese Woche vom Wissenschaftsministerium (BMBWF) vorgestellt und geht – laut Auskunft des BMBWF – heute in Begutachtung und wird daher veröffentlicht. Hintergrund Das geltende Studentenheimgesetz (StudHG) stammt aus dem Jahr 1986 und wurde zuletzt 1999 novelliert. Da 1986 fast ausschließlich gemeinnützige Studentenheime betrieben wurden, ist das Gesetz nur […]

weiterlesen

Beherbergungsbetriebe in Österreich: Novelle zur Genehmigungsfreistellungsverordnung bringt Erleichterungen

Künftig keine Betriebsanlagengenehmigung für Beherbergungsbetriebe bis 30 Gästebetten notwendig – Tourismusbranche begrüßt Vereinfachung Die Novelle der 2. Genehmigungsfreistellungsverordnung, die mit 7.7.2018 in Kraft getreten ist, befreit eine große Zahl von sogenannten kleinen Betriebsanlagen (Betriebsanlagen mit geringem Gefährdungspotenzial) von der bisherigen Genehmigungspflicht und bringt damit eine Vereinfachung für Unternehmen in der Hotel- und Beherbergungsbranche wie Kleinsthotels […]

weiterlesen