COVID-19: Geänderter Fristenlauf für Zusammenschlussanmeldungen

Nach der Wertung des österreichischen Gesetzgebers soll die Behandlung von Zusammenschlüssen – so derzeit eine Anmeldung überhaupt eingebracht wird – auf die Zeit nach den rigiden Einschränkungen durch COVID-19, d.h. zumindest auf Mai 2020, verschoben werden: Änderungen durch das 2. COVID-19-Gesetz Daher wurden in diesem Zusammenhang zwei wesentliche Änderungen beschlossen: Für Zusammenschlussanmeldungen (Phase I), die […]

weiterlesen