Das Financial Services Team von PwC Legal Austria freut sich über den Einzug in das Legal 500 Ranking

In weniger als 3 Jahren nach der Gründung steht PwC Legal Austria Seite an Seite mit lang etablierten Kanzleien. So fand die Kanzlei Beachtung in IFLR 1000 wo sie 2020 als recognised firm geehrt wurde. Auch im JUVE Ranking konnte sich das Financial Services (FS) Team von oehner & partner rechtsanwaelte gmbh trotz vergleichsweise kurzer […]

weiterlesen

Kreditnehmerschutz in Zeiten von COVID-19

Die Einschränkung des öffentlichen Lebens und der wirtschaftlichen Tätigkeit zur Bekämpfung von COVID-19 treffen auch immer mehr Kreditnehmer, weil sie die Kredite in aller Regel aus ihrem laufenden Einkommen oder erzielten Einnahmen bedienen. Da die Wirtschaft mit weitgehenden bis vollständigen Umsatzausfällen und Privatpersonen vielfach mit Einkommenseinbußen konfrontiert sind, verfügen sie oft nicht über die für […]

weiterlesen

IBOR Reform – 2020 aktueller denn je

Auf einen Blick Die Reform der Interbank Offered Rates (IBOR) hat ihren Ursprung in der Finanzkrise. 2020 ist nicht nur ein wesentliches Jahr in der Umsetzung der Reform, sondern macht das Thema angesichts der Situation rund um das Coronavirus (COVID-19), deren langfristige Folgen derzeit nicht abschätzbar sind, aktueller denn je. Dieser Beitrag fasst Hintergrund, Ziele […]

weiterlesen

2. Aktionärsrechte-Richtlinie – Umsetzungen im BörseG 2018

Im Rahmen der Marathonsitzung des österreichischen Parlaments vom 3. Juli 2019 wurde das BörseG 2018 in der Fassung der Regierungsvorlage angenommen und dabei auch § 179 (7) BörseG (Bankgeheimnis iZm Offenlegung der Identität von Aktionären) – wie vielerorts erhofft und insbesondere der Kreditwirtschaft gefordert – mit der erforderlichen 2/3 Mehrheit für ein Gesetz im Verfassungsrang […]

weiterlesen

Impressionen vom PwC Legal Event „Punsch & Maroni“

Am 11.12.2018 hat das Banking & Finance-Team von PwC Legal zu „Punsch & Maroni“ über den Dächern von Wien geladen. Auf unserer PwC Skyterrasse durften wir u.a. Vertreter der Sberbank Europe, Raiffeisen Bank International, Gazprom NEFT, UniCredit Bank Austria, LGT, OeKB CSD, MIZUHO, MCB Moskau, Hypo NOE, OMV, Allianz, Volksbank Wien, Swiss Life, BearingPoint und […]

weiterlesen

Bankenfrühstück @ PwC Vienna

Am 05.12.2018 fand das letzte Bankenfrühstück 2018 in Wien statt. Ein fünfköpfiges Expertenteam aus den Bereichen Tax & Legal Services und Assurance präsentierte die Highlights der aktuellen steuerlichen und rechtlichen Neuerungen im Bankensektor. Hier eine kurze Rückschau: Die Veranstaltungsreihe Bankenfrühstück hat unser PwC Team auch 2018 wieder zweimal durch ganz Österreich, mit Aufenthalten in Klagenfurt, […]

weiterlesen

Die neue Regulatory Compliance Funktion des BWG – Rückblick und Umfrageergebnisse der PwC Legal & VUJ Veranstaltung am 25. September 2018

Ca 90 Teilnehmer aus mehr als 30 Kreditinstituten diskutierten bei der Veranstaltung von PwC Legal und der Vereinigung Österreichischer Unternehmensjuristen (VUJ) über die Ausgestaltung der neuen Regulatory Compliance Funktion gemäß § 39 Abs 6 BWG. Die unterschiedlichen Anforderungen und die Implementierungsmöglichkeiten wurden intensiv diskutiert. In einer Online Umfrage wurde auch der Status Quo und die […]

weiterlesen

Die neue Regulatory Compliance-Funktion des Bankwesengesetzes

Von Mag. Irene Eckart BA und Dr. Lukas Röper Erschienen in Compliance Praxis 2018, 30 (Heft 3) Sie können unseren Beitrag unter diesem Link nachlesen.

weiterlesen

Die neuen organisatorischen Compliance-Anforderungen des Bankwesengesetzes

Auf einen Blick Die am 14. Juni 2018 veröffentlichte Novelle des Bankwesengesetzes (BWG-Novelle) zur Umsetzung von Leitlinien der Europäischen Bankaufsichtsbehörde (EBA) führt unter anderem neue organisatorische Anforderungen an die Compliance von Kreditinstituten ein. Fast gleichzeitig veröffentlichte die Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) einen Entwurf für ein aktualisiertes Rundschreiben zur Eignungsprüfung von Geschäftsleitern, Aufsichtsratsmitgliedern und Inhabern von Schlüsselfunktionen (FMA […]

weiterlesen

Neuer Rundschreibenentwurf der FMA betreffend die organisatorischen Anforderungen des Wertpapierrechts

Auf einen Blick: Nach Ende der Umsetzungsfrist der Richtlinie 2014/65/EU (MiFID II) und Inkrafttreten des österreichischen Wertpapieraufsichtsgesetzes 2018 (WAG 2018) am 3. Jänner 2018, arbeitet die österreichische Finanzmarktaufsicht (FMA) nun an einem Rundschreiben betreffend die organisatorischen Anforderungen des Wertpapieraufsichtsgesetzes 2018 sowie der DelVO (EU) 2017/565. Das Begutachtungsverfahren für den Rundschreibenentwurf endete am 28. März 2018. Im […]

weiterlesen